Rolex Day-Date 40

Zeigt alle 16 Ergebnisse

Fake Rolex Day-Date 40

Dank einer eigenen Gießerei kann Rolex die hochwertigsten 18-Karat-Goldlegierungen herstellen. Durch Zugabe von Silber, Messing, Platin oder Palladium in bestimmten Anteilen werden 18 Karat Gold verschiedener Arten – Gelb, Rosa oder Weiß gefertigt. Die aus Metallen ohne Verunreinigungen gewonnene Goldlegierung wird im firmeneigenen Labor, das mit modernsten Geräten ausgestattet ist, einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen. Danach werden daraus die benötigten Teile hergestellt und dabei auf höchste Qualität geachtet. Das Engagement von Rolex für Vollkommenheit beruht auf den Wurzeln des Unternehmens.

 

Weisses Zifferblatt

Die Rolex-Uhren sind leicht an Ihrem Zifferblatt zu erkennen. Es spiegelt den Stil der Marke wider und bietet eine hervorragende Lesbarkeit. Die Markierungen auf allen Rolex-Zifferblättern bestehen aus 18 Karat Gold, sodass sie mit der Zeit nicht verblassen. Jedes Rolex-Zifferblatt wird innerhalb der Wände des Unternehmens entworfen und hergestellt, wobei die meisten Vorgänge manuell ausgeführt werden, um ein Höchstmaß an Vollkommenheit zu erreichen.

 

Präsident Armband

Die Entwicklung, Herstellung und Prüfung von Rolex-Armbändern und -Schnallen ist ohne fortschrittlicher Spitzentechnologie nicht möglich. Wie bei allen anderen Bauteilen der Uhr garantiert die visuelle Kontrolle durch einen Meister deren einwandfreies Aussehen. Das Präsident-Armband mit dreirundigen Gliedern wurde im Jahr 1956 zur Einführung des prestigeträchtigen Modells Oyster Perpetual Day-Date entwickelt. Dieses exquisite und bequeme Armband wird nur aus sorgfältig ausgewählten Edelmetallproben hergestellt.

 

Mechanismus 3255

Die Day-Date 40 ist mit einem Uhrwerk der neuen Generation ausgestattet: einem Label 3255, das von Rolex entwickelt und hergestellt wurde, um die Leistung der Uhr maximal zu erhöhen. Dieses Automatikwerk, das die Quintessenz der fortschrittlichen Rolex-Uhrmachertechnologie darstellt, wurde mit 14 Patenten ausgezeichnet. Dies bietet erhebliche Vorteile in Bezug auf Genauigkeit, Autonomie, Schlagfestigkeit, Widerstandsfähigkeit gegen Magnetfelder, Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit.

 

Monday, Lundi

Seit ihrer Erscheinung im Jahr 1956 halten Day-Date-Uhren ihren Vorrang. Sie waren die erste Uhr, welche den vollen Namen der Wochentage zeigte. In diesem einzigartigen Modell, das von vielen Weltherrschern bevorzugt wird, werden die Wochentage in einem speziellen Fenster in vielen der gewünschten Sprachen angezeigt.